_DSC1700 (Foto: Sebastian Ebi)
Verantwortlich: Sebastian Ebi
Bereitgestellt: 18.03.2022

Connect Groups

Die Connect Groups (Jugendhauskreise) sind kleine Gruppen, bestehend aus fünf bis zehn Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, die, begleitet durch einen Leiter/eine Leiterin, sich in der Regel in einem zwei-Wochen Rhythmus treffen. Die Treffen finden in kirchlichen oder privaten Räumlichkeiten statt.
Jugendhauskreise sind eines der wichtigsten Gefässe des Jugendbereichs und dienen dazu, junge Menschen auf ihrem persönlichen Glaubensweg zu begleiten. Die meisten unseres Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind in irgendeiner Weise in eine Leitungsposition eingebunden. Als freiwillige Mitarbeiter(innen) leisten sie einen äusserst wertvollen Beitrag, machen erste Führungserfahrungen und lernen als Leiter, Verantwortung zu übernehmen. Ergänzend dazu schaffen die Connect Groups bewusst einen Raum für diese jungen Leiterinnen, in dem nicht die Leistung im Zentrum steht, sondern ihre persönliche Entwicklung als christliche Individuen. Wie fast alle lebendigen Dinge muss auch eine persönliche Gottesbeziehung wachsen. Das ist ein kontinuierlicher, nie endender Prozess, der sich nicht durch einen Kurs oder ein paar Predigten ersetzen lässt. Jugendhauskreis bieten Raum für Krisen, für die kritischen Fragen, aber auch für Einheit und Gemeinschaft. Für eine Kultur des gegenseitigen Interesses zueinander, auch genannt: «Nächstenliebe».

Folgend: Unser Connect Groups mit ihren sehr kreativen Namen und ihren Ansprechpersonen.

Die Hangrys

Im Herbst 2021 aus einem Alpha-Jugend-Glaubenskurs entstanden, treffen wir uns jede Woche jeweils am Montag in Beringen als grossen Hauskreis. Wir sind 10 Teens aus Beringen, Löhningen und Guntmadingen und ein (doppelt so alter) Leiter. Hangry ist ein Neologismus (eine Wortschöpfung) aus hungry und angry - der reizbare oder wütende Zustand, wenn man hungrig ist. Um diesen Zustand nie zu erreichen, kochen und essen wir jede Woche zuerst zusammen das Abendessen, um dann unbeschwert unser Leben zu teilen und Gott näher zu kommen.

Ansprechperson
Martin Schnetzler
Thayngerstrasse 59
8207 Schaffhausen

052 681 13 40

Hopela

Unsere Gruppe gibt es seit Sommer 2019. Wir sind aktuell 5 junge Frauen und treffen uns jeden 2. Montag im Mesmerhus in Löhningen. Wir teilen Frust und Freude miteinander, diskutieren über verschiedene Themen und musizieren /singen gemeinsam.

Ansprechperson
Bettina Müller
Mühle
9506 Lommis


Pfnüsel

Unser Jugendhauskreis entstand 2017 nach einem Konflager. Und warum heisst unser Hauskreis «Pfnüsel»? Gute Frage! Ganz einig sind wir uns darüber nicht mehr, aber eine Theorie lautet folgendermassen: Eines Abends hatte eine Teilnehmerin den Pfnüsel und verkündete das auch so. Jemand anders machte sich über dieses Wort lustig. Darauf wurde der Vorschlag gemacht, dass wir uns «Pfnüsel» nennen, der Rest ist Geschichte.

Ansprechperson
Annika Spichiger

079 951 50 67

Hunger

Ansprechperson
Dominik Bertsche
Schützengasse 25
8224 Löhningen



Ansprechperson
Alexandra Niklaus
Im Chloster 1
8214 Gächlingen



Montagsgruppe

Unser Jugendhauskreis wurde 2016 ins Leben gerufen und ist somit eine «Senior» Connect Group. Montagsgruppe haben wir uns genannt, weil wir uns anfangs immer montags getroffen haben. Obwohl wir uns schon seit längerem dienstags treffen, nennen wir uns weiter Montagsgruppe.

Ansprechperson
Sebastian Ebi

079 576 99 94